Ehrenamt

Ehrenamtscard

Ehrenamstcard

Die E-Card ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für langjähriges und intensives ehrenamtliches Engagement. Unabhängig vom Wohnort
bekommt man in ganz Hessen Vergünstigungen in öffentlichen und privaten Einrichtungen sowie bei Veranstaltungen unterschiedlichster Art.

Die E-Card ist personenbezogen und gilt nur in Verbindung mit dem Personalausweis. Bei der Vergabe der E-Card werden mindestens fünf Stunden ehrenamtliche Tätigkeit pro Woche gefordert. Darüber hinaus muss das Engagement bereits seit fünf Jahren (bei Personen unter 21 Jahren seit drei Jahren) oder seit Bestehen der Organisation geleistet worden sein. Für die ehrenamtliche Tätigkeit darf keine Aufwandsentschädigung geleistet werden, die über Erstattung von Auslagen hinausgeht.

 

Um eine E-Card zu beantragen, muss der entsprechende Antrag von dem Ehrenamtlichen ausgefüllt und vom jeweiligen Verein oder Verband bestätigt werden.

 

Antragsformulare erhalten Sie im Internet unter http://kreisgg.de/ehrenamt/ehrenamtscard-2014-2017/ oder beim Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit, Kultur, Sport und Ehrenamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4, 64521 Groß-Gerau, Tel. 06152 989-422, E-Mail: . Dort können auch die Anträge eingereicht werden.

 

Die E-Card gilt für drei Jahre bis Ende April 2017.

 

 

Landesweite Ehrenamtssuchmaschine

www.gemeinsam-aktiv.de
Das Ehrenamt lebt mit den Anreizen und Informationen, die nicht zuletzt von außen kommen. Um Personen, die bereits ein Ehrenamt ausüben und auch, um Personen, für ein Ehrenamt zu interessieren, hat sich der Kreis Groß-Gerau dazu entschlossen, das Projekt der Hessischen Staatskanzlei, die „Virtuelle Ehrenamtssuchmaschine“, aufzugreifen und im Kreis Groß-Gerau zu etablieren.

 

Gerade im Ehrenamt sollte es einen leichten Zugang für Angebote und Nachfrage geben. So haben mittels dieser kostenfreien Online-Datenbank Vereine, Selbsthilfegruppen, Einrichtungen und Projekte (Anbieter) die Möglichkeit, ihre Aktivitäten einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Interessenten (Betrachter) können im Gegenzug aus einem breiten Angebot des ehrenamtlichen Sektors auswählen.

 

Die Datenbank besteht derzeit aus vier Modulen:

 

Das Grundmodul

Hier präsentiert sich der Anbieter mit einer Beschreibung des Angebotes für das Ehrenamt und seiner Erreichbarkeiten. Der Ersteintrag muss durch den Kreis Groß-Gerau frei geschaltet werden. Nach der Freischaltung können alle Module genutzt werden.

 

Eintrag beantragen

Ehrenamtssuche

 

Die Stellenbörse/Ausschreibung

Hier hat der Anbieter die Möglichkeit, gezielt ehrenamtliche Personen mit qualifizierten Stellenbeschreibungen anzusprechen und diese für sich zu werben.

 

Stellenbörse

 

Der ehrenamtliche Veranstaltungskalender

An dieser Stelle besteht die Möglichkeit, die öffentlichen Termine des Anbieters einzutragen. Diese werden sofort im Ehrenamtskalender der Landesehrenamtsagentur sowie ggf. im Veranstaltungskalender für das Ehrenamt des Kreises Groß-Gerau dargestellt. Der Eintrag wird nach Ablauf des Termins ausgeblendet.

 

Veranstaltungskalender

 

Die Spendenbörse

In der Spendenbörse kann der Anbieter seine laufenden oder geplanten Projekte, für die er materielle / finanzielle Unterstützung benötigt, darstellen. Er hat hier die Möglichkeit detailliert aufzuzeigen, welche Unterstützung er von Sponsoren benötigt. Die Datensätze werden von den Inhabern in eigener Regie eingetragen und gepflegt.

 

Spendenbörse