Ostergrüße aus der Kita Ochsengrund

08.04.2020
Vorschaubild : Ostergrüße aus der Kita Ochsengrund

Der Großteil der Kindergartenkinder aus der Kindertagesstätte Ochsengrund besucht derzeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht die Kita, sondern bleibt zu Hause. Das Team der Einrichtung sendet daher nun digitale Ostergrüße an alle Kinder und Eltern. Außerdem haben die Erzieherinnen und Erzieher am Zaun vor der Kindertagesstätte ein Regenbogen-Plakat angebracht.

 

„Wir vermissen Euch“, heißt es sowohl in einer E-Mail, welche die Kita Ochsengrund an die Eltern der Kindergartenkinder versandt hat als auch auf einem großen Zaunplakat vor der Einrichtung.

 

Die digitalen Ostergrüße enthalten neben einem Anschreiben Back-, Bastel-, Spiele und Singtipps für Kinder. Diese soll die Daheimgebliebenen dabei unterstützen, die Zeit zu Hause möglichst kurzweilig zu gestalten, teilt die Leiterin der Einrichtung Petra Dittrich mit. In ihrem Anschreiben bedankt sich Dittrich vor allem bei den Eltern für die Unterstützung in der aktuellen Krise. „Hut ab für das, was Sie im Moment leisten“, so die Leitung.

 

In Anlehnung an die deutschlandweite Aktion #regenbogengegencorona hat die Kita Ochsengrund mit den Kindern aus der Notbetreuung darüber hinaus ein großes Plakat gestaltet, das nun am Zaun vor der Einrichtung hängt. „Wir vermissen Euch – Alles wird gut! Frohe Ostern und hoffentlich bis bald“, heißt es darauf. Die gemalten Regenbogen sollen ein Zeichen der Solidarität unter Kindern sein und Hoffnung und Freude verbreiten. 

 

Die Ostergrüße der Einrichtung können auch HIER heruntergeladen werden.

 

Foto: Die Kinder aus der Notbetreuung der Kindertagesstätte Ochsengrund haben gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern ein Plakat gestaltet. © Kita Ochsengrund/Gemeinde Nauheim

Weitere Informationen: