Willkommensgrüße in 24 Sprachen

29.04.2020
Vorschaubild : Willkommensgrüße in 24 Sprachen

Die Sprachförderung ist ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzeptes der Nauheimer Kindertagesstätte Ochsengrund. Durch das Bundesförderprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ steht der Einrichtung eine zusätzliche Fachkraft mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung zur Verfügung. Gemeinsam mit dieser zusätzlichen Fachkraft und unter Beteiligung der Eltern hat die Kita Ochsengrund nun ein großes Willkommensschild für den Eingangsbereich gestaltet. Neben dem Leitbild der Nauheimer Kitas finden sich dort Willkommensgrüße in 24 Sprachen.

 

Zusätzlich zur alltagsintegrierten sprachlichen Bildung, soll das Förderprogramm einen inklusiven Pädagogikansatz sowie die Zusammenarbeit der Erzieher mit den Familien unterstützen. Die neu gestaltete Collage im Eingangsbereich der Kita Ochsengrund bringt diese Grundsätze zum Ausdruck. Elternteile, die eine andere oder zusätzliche Muttersprache zum Deutschen sprechen, haben dafür jeweils das Wort „Willkommen“ in ihre Muttersprache übersetzt.

 

So empfangen künftig 24 bunt gestaltete Hände die Besucherinnen und Besucher der Einrichtung in unterschiedlichen Sprachen. Zwischen den Händen in der Mitte prangt das pädagogische Leitbild der Nauheimer Kitas. „Die Sprachförderung findet in unserer Einrichtung alltagsintegriert in allen Situationen statt – ab sofort auch für alle sichtbar bei der Begrüßung“, erklärt Petra Dittrich, Leiterin der Kindertagesstätte Ochsengrund. „Mit der Neugestaltung des Eingangsbereiches möchten wir zum Ausdruck bringen: In unserer Kita sind alle willkommen!“

 

Foto: Im Eingangsbereich der Kita Ochsengrund begrüßen künftig bunte Hände mit Willkommensschriftzügen in 24 unterschiedlichen Sprachen die Besucherinnen und Besucher. © Kita Ochsengrund/Gemeinde Nauheim

Weitere Informationen: