Waldwirtschaft

 

Bäume

 

Die Gemeinde Nauheim ist Eigentümerin des Nauheimer Unterwaldes mit 199 ha und des Nauheimer Oberwaldes in der Gemarkung Mörfelden-Walldorf mit ca. 223 ha.


Aufgrund der Strukturreform in den Eigenbetrieb HessenForst wurden die beiden Reviere Unterwald und Oberwald am 01.01.2005 zusammengelegt und fortan gemeinsam vom Forstamt Groß-Gerau bewirtschaftet.

Seit Dezember 2003 ist die Gemeinde Nauheim berechtigt, Holz aus zertifizierter nachhaltiger Waldbewirtschaftung nach dem deutschen PEFC-System anzubieten. Der Betrieb unterliegt der Prüfung durch die LGA als unabhängige Zertifizierungsstelle.

 

Aufgrund des trockenen Sommers 2019 und eines heftigen Sturmes, der besonders im Nauheimer Oberwald große Schäden hinterlassen hat, rechnen die Fachleute im Waldwirtschaftsplan 2020 mit einem Defizit von rund 11.000 Euro.

 

Seit dem Jahr 2020 darf die Vermarktung von Holz aus dem Gemeindewald auf Grund rechtlicher Vorgaben nicht mehr direkt durch HessenForst erfolgen. Die Gemeinde musste mit dieser Aufgabe eine private Firma beauftragen. Interessenten an Brennholz aus dem Gemeindewald können sich aber weiterhin direkt ans Forstamt Groß-Gerau wenden.

 

Hessen-Forst, Forstamt Groß-Gerau

Email:

Telefon: 06152 9249-0

Fax: 06152 9249-40

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag - Donnerstag: 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr