Naturdenkmäler

 

Nach dem Hessischen Naturschutzgesetz sind Naturdenkmäler rechtsverbindlich festgesetzte Einzelschöpfungen der Natur, deren besonderer Schutz aus wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen oder landeskundlichen Gründen oder wegen ihrer Seltenheit, Eigenart oder Schönheit erforderlich ist. Die aktuelle Ausweisungsliste des Landkreises Groß-Gerau enthält für Nauheim drei Naturdenkmäler, die Förster-Pitzer-Eiche, die Körnerlinden und die Roßkastanie auf dem Friedrich-Ebert-Platz.

 

f_rster_pitzer_eiche

Förster-Pitzer-Eiche

 

Diese mächtige Stieleiche steht etwa 500 Meter vom Odenwaldclubhaus entfernt an der Blechschneise. Ihr Umfang misst über 5 Meter, ihr Alter dürfte fast 400 Jahre erreichen. Irgendwann ist aber auch das Leben eines Baumes zu Ende. Vor wenigen Jahren brach der einzige von der einst mächtigen Krone verbliebene Starkast ab. Das Leben der Eiche neigt sich ihrem Ende zu. Der verbliebene Stamm wird aber noch viele Jahre zahlreichen Tieren Nahrung, Unterschlupf und Lebensraum bieten. Der Baum wurde nach Heinrich Pitzer II. benannt, der von 1912 bis 1946 die Stelle des Revierförsters im Nauheimer Unterwald inne hatte.

 

 

 

 

 

 

 

Die Körnerlinden

 

Direkt vor dem Odenwaldclubhaus, einem ehemaligen Forsthaus an der Blechschneise steht diese Gruppe aus ursprünglich 6 Linden. Markante Wurzelanläufe, Verwachsungen, Hohlkehlen und Beulen prägen das bizarre Bild der Baumgruppe. Sie wurden im Jahr 1881 vom Förster Georg Körner gepflanzt, nach dem das Naturdenkmal heute benannt ist.

 

 

 

ro_kastanie_ebert-platz

Die Roßkastanie auf dem Friedrich-Ebert-Platz

 

Über 120 Jahre hat dieses Wahrzeichen Nauheims schon auf dem Stamm. Obwohl der Baumchirurg schon mehrmals Hand anlegen musste erfreut sich unser Kastanienbaum trotz seines hohen Alters noch guter Gesundheit.

 

 

 

 

Ulme in der Kranichstraße

 

Im Jahr 2013 hat die Untere Naturschutzbehörde Groß-Gerau im Kreis neun weitere Bäume als Naturdenkmale ausgewiesen. Darunter befindet sich auch eine prächtige Ulme auf einem Privatgrundstück in der Kranichstraße in Nauheim.