Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte der Gemeinde Nauheim

Die beiden Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten der Gemeinde Nauheim (v.l.n.r.): Elke Nothnagel und Regine Schüßler

Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte der Gemeinde Nauheim

 

Regine Schüßler

Zimmer: E31

Telefon Telefon: 06152 639 219

E-Mail E-Mail:

 

Elke Nothnagel

Zimmer: E23

Telefon Telefon: 06152 639 214

E-Mail E-Mail:

Die Arbeit der Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten basiert auf dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz (HGIG). Wir wirken bei allen personellen, organisatorischen und sozialen Maßnahmen innerhalb der Verwaltung mit, welche die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf betreffen. Hierzu gehören unter anderem Stellenbesetzungsverfahren, Versetzungen, Teilzeitbeschäftigungen, Beurlaubungen. Wir arbeiten daran, die bestehende Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb der Dienststelle auszugleichen.

 

Hierzu stellen wir alle sechs Jahre einen Frauenförder- und Gleichstellungsplan auf. Den aktuellen Frauenförder- und Gleichstellungsplan können Sie hier herunterladen.

 

Darüber hinaus sind wir Ansprechpartnerinnen bei Themen wie Diskriminierung und/oder sexueller Belästigung. Generell leisten wir auch Gleichstellungsarbeit nach außen und sind Beratungsstelle für alle Nauheimer Bürgerinnen und Bürger.

 

DOWNLOADS