Klasse 3c der Grundschule besucht das Rathaus

27.02.2019

Was macht eigentlich ein Bürgermeister den ganzen Tag? Wie muss ein Passfoto aussehen? Und warum gibt es im Rathaus einen großen Tresor? Mitte Februar durfte sich die Klasse 3c der Nauheimer Grundschule selbst ein Bild von der Arbeit der Verwaltung machen – und dabei natürlich alle Fragen stellen, die den Kindern unter den Nägeln brannten.

 

Im Rathaus angekommen, luden Herr Pritsch und Frau Jacobi aus der Hauptverwaltung die Klasse sowie ihre Lehrerin Anette Claus und Schulassistentin Katja Dinges zu einer Führung durch das Haus ein. Nach einem Blick in das Büro des Bürgermeisters ging es zunächst durch die Räume der Hauptverwaltung und dann zu Frau Gaußmann auf die Kasse. Dort prüften die Schülerinnen und Schüler gleich die Sicherheit des hauseigenen Tresors, in dem ein kleiner Teil der Finanzen lagert. Die gute Nachricht: Der Geldschrank lässt sich nicht so einfach öffnen!

 

Neben Stationen auf dem Ordnungs- und Standesamt, machte die 3c auch im Bau- und Umweltamt Halt. Herr Arnold aus dem Umweltbüro zeigte den interessierten Drittklässlern unter anderem seltene Tiere, die hin und wieder in Nauheim vorkommen. Wiedehopf, Gelbbauchunke oder Eisvogel – für die Kinder gab es viele Bilder zu bestaunen.

 

Im Bürgerbüro erfuhren die Schülerinnen und Schüler dann zum Beispiel wie ein gültiges Passfoto aussehen muss und für was man überhaupt einen Ausweis benötigt.

 

Fragestunde mit Bürgermeister Jan Fischer

 

Zum Schluss ihres Besuchs, stand für die Drittklässler noch der offizielle Termin mit Bürgermeister Jan Fischer an. Dazu nahmen die Kinder im Sitzungssaal des Rathauses Platz und stellten alle Fragen, die sie mitgebracht hatten und ihnen gerade einfielen. Wie wird man Bürgermeister? Was macht der Bürgermeister den ganzen Tag? Über den Arbeitsalltag von Jan Fischer gab es viel zu erfahren.

 

Darüber hinaus erzählte Fischer, dass er in der Zukunft gerne mehr Plätze für Kindergartenkinder schaffen und die Nauheimer Spielplätze erneuern würde. Das Lieblingsessen unseres Bürgermeisters ist übrigens Schnitzel mit Pommes – und im Radio hört er gerne Justin Bieber.

 

Die Gemeindeverwaltung bedankt sich auf diesem Wege bei der 3c der Nauheimer Grundschule für den interessierten Besuch und die Möglichkeit, den Jüngsten unsere Arbeit erlebbar zu machen!

 

Foto: Die 3c gemeinsam mit Klassenlehrerein Anette Claus und Bürgermeister Jan Fischer im Rathaus © Gemeinde Nauheim

Fotoserien zu der Meldung


Schulklassen Besuch 3c (26.02.2019)