Was blüht im September in Nauheim – die Goldrute (Solidago canadensis)

Nauheim, den 01.09.2019

Im Spätsommer und Frühherbst fallen auf Brachflächen, etwa entlang von Bahnstrecken große Bestände einer prächtig gelb blühenden hohen Staude auf. Es handelt sich um die Kanadische Goldrute. Wie der Name verrät, war die Pflanze ursprünglich bei uns nicht heimisch. Ihr natürliches Verbreitungsgebiet liegt in Kanada und den östlichen und zentralen Vereinigten Staaten. Etwa Mitte des 17. Jahrhunderts tauchten die ersten Pflanzen in West- und Mitteleuropa auf.

In Nauheim blühen größere Gruppen der Goldrute auf Brachflächen zwischen der Bahnlinie, der Landstraße nach Groß-Gerau, der Dresdener Straße und der Ostumgehung.

Die Goldrute – ein Neophyt

Pflanzen, die nach dem Jahr 1500, meist durch Reisen und Handel aus ihrer angestammten Heimat in fremde Länder gekommen sind, bezeichnet man als Neophyten, das bedeutet „neue Pflanzen“. Die Ausbreitung von Neophyten kann Probleme verursachen, wenn sie ursprünglich heimische Arten verdrängen. Manche Neophyten, wie die Herkulesstaude und die Beifuß-Ambrosie können sogar bei Menschen starke allergische Reaktionen hervorrufen. Bei der Beurteilung von Neophyten herrscht auch unter Fachleuten durchaus keine Einigkeit. Während die Einen alle Einwanderer als Problem für die heimische Flora und Fauna betrachten, sehen die Anderen in vielen eine Bereicherung. Wie dem auch sei, wir Menschen verändern beständig unsere Umwelt. In vielen Fällen ziehen diese Veränderungen unerwünschte Folgen nach sich, die vorher nicht absehbar waren.

Die Goldrute als Nutzpflanze

Für den Menschen ist die Goldrute in vielerlei Hinsicht von Nutzen:

  • Sie wird als Zierpflanze (es gibt inzwischen auch kompakte, niedrig wachsende Formen) und Bienenweide kultiviert.
  • Sie wird in der Heilkunde verwendet. Ihre Inhaltsstoffe unterstützen durch eine stark harntreibende Wirkung den Nieren-Blasen-Apparat.
  • Sie kann zum Färben von Textilien verwendet werden. Die gefärbten Stoffe erhalten einen braun-gelben bis goldfarbenen Farbton.
 

Foto: Blühende Goldrute im Feld hinter der Dresdener Straße