KIJUPA AUF INSTAGRAM

27.02.2020

Dem Kinder- und Jugendparlament kann man nun auch auf Instagram folgen.

 

Gestern traf sich Jugendpflegerin Annette Rauch mit Neo Kohrs und Felix Neuman aus dem Vorstand des KiJuPa, um gemeinsam mit der Präsentation auf Instagram zu beginnen. Zuvor hatten sich die Mitglieder des KiJuPa in einem Treffen auf diese Plattform geeinigt, da über Instagram mittlerweile mehr Kinder und Jugendliche erreicht werden, als z.B. über Facebook.

 

Nun hofft das KiJuPa natürlich auf interessierte Follower und Likes. Gefunden werden kann das Parlament auf Instagram unter kijupa_nauheim.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: KIJUPA AUF INSTAGRAM