Beerdigungen während der Corona-Pandemie

24.03.2020

Auch die Durchführung von Beerdigungen unterliegt bis auf weiteres den Verordnungen der Hessischen Landesregierung zur Bekämpfung des Corona-Virus. Im Zuge dessen schließt die Gemeinde Nauheim die Trauerhalle des Friedhofes. Trauerfeiern finden künftig nur noch im Freien und mit reduzierter Teilnehmerzahl statt.

 

Beerdigungen und Trauerfeiern im Kreis Groß-Gerau finden künftig ausschließlich im engsten Familien- und/oder Freundeskreis statt. Eine maximale Teilnehmerzahl von fünf Personen sollte dabei angestrebt werden. Nicht überschritten werden darf eine Teilnehmerzahl von zwanzig Personen inklusive des erforderlichen Fachpersonals wie beispielsweise Pfarrer oder Mitarbeiter des Beerdigungsinstitutes.

 

Darüber hinaus dürfen Trauerfeiern ab sofort nicht mehr in geschlossenen Räumen stattfinden. Die Gemeinde Nauheim hat daher die Trauerhalle auf dem Friedhof geschlossen.

 

Teilnehmende Personen müssen den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 m zueinander einhalten.

 

Wir bitten alle Betroffenen um ihr Verständnis sowie die Einhaltung der vorgegebenen Maßnahmen.

 

Foto: © Gemeinde Nauheim