Inhalt

Steuern

Die Höhe der zu entrichtenden Steuern für land- und forstwirtschaftliche Betriebe (Grundsteuer A), für sonstige Grundstücke (Grundsteuer B) und für Gewerbetreibende (Gewerbesteuer) wird durch sogenannte Hebesätz festgelegt. Der Hebesatz ist im Gemeindesteuerrecht die Bezeichnung für einen Faktor, der zur Ermittlung der Steuerschuld mit dem Steuermessbetrag multipliziert wird.

Aktuelle Hebesätze der Gemeinde Nauheim für die Gemeindesteuern:

Grundsteuer A (für die land- und forstwirtschaftlichen Grundstücke)

340 v.H.

Grundsteuer B (für die sonstigen Grundstücke)

960 v.H.

Gewerbesteuer

400 v.H.

Darüber hinaus erhebt die Gemeinde Nauheim die folgenden Steuern:

Hundesteuer:

1. Hund


60 EUR/Jahr

2. Hund 70 EUR/Jahr
3. Hund und jeder weitere 80 EUR/Jahr
je gefährlicher Hund 400 EUR/Jahr
Spielautomatensteuer siehe Satzung