Bevölkerungs- und Katastrophenschutz

 

Katastrophenschutz

 

Überschwemmungen, Stürme, Brände oder medizinische Notfälle - auch in einem sicheren Land wie Deutschland sind wir nicht vor Katastrophen gefeit. Krisen und Katstrophen können uns jederzeit ereilen und auf die Probe stellen. Umso wichtiger ist es, gut auf mögliche Katastrophenfälle vorbereitet zu sein.

 

Im Kreis Groß-Gerau ist der Fachbereich Gefahrenabwehr der Kreisverwaltung für die nicht-polizeiliche Gefahrenabwehr zuständig. Auf der Homepage www.gg112.de sowie www.facebook.com/Gefahrenabwehrzentrum informiert der Fachbereich laufend zu wichtigen Themen rund um den Bevölkerungs- und Katastrophenschutz.

 

Dort können Sie zum Beispiel auch den Flyer "Warnung und Information der Bevölkerung im Kreis Groß-Gerau" (PDF) mit Erklärungen zu den Sirenensignalen, wichtigen Kontaktdaten oder den hessischen Warnapps herunterladen. Der Flyer steht ebenfalls in den acht Sprachen Italienisch, Spanisch, Türkisch, Französisch, Englisch, Polnisch, Bulgarisch und Arabisch zur Verfügung.

 

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat darüber hinaus

 

veröffentlicht. Weitere Publikationen - zum Beispiel zu den Themen Hitze-, Stromausfall- oder Starkregenvorsorge - finden Sie in der Mediathek des BBK.

 

 



Links: