Inhalt

Neuwahlen 2024

Alle zwei Jahre finden die Wahlen des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa statt). Das ist Deine Chance, Teil dieses Parlamentes zu werden.

In diesem Jahr hast Du wieder diese Möglichkeit - wenn Du für einen Sitz im KiJuPa kandidierst!

Auf unserer Internetseite, sowie in den Social Media kannst du Dir einen Überblick verschaffen, womit sich das KiJuPa in den letzten Jahren beschäftigt hat und warum eine Kandidatur sinnvoll ist.

Instagram: @kijupa_nauheim

Internet: www.kijupa-nauheim.de

Wir freuen uns auf Dich! 😊 

Hier kommst Du demnächst direkt zu Deiner Online-Bewerbung! 👉 


Wichtiges zur Wahl ❗

GRUNDLAGEN für die Wahl des Kinder- und Jugendparlaments

Grundlage für die Wahl des Kinder- und Jugendparlaments ist ein Beschluss der Gemeindevertretung Nauheim. Zum ersten Mal wurde es in Nauheim am 26. April 1999 gewählt.

Die wichtigste rechtliche Grundlage für das KiJuPa ist die KiJuPa-Satzung. Die letzte Änderung der KiJuPa-Satzung wurde am 14. Dezember 2023 beschlossen. Eine "Übersetzung" der Satzung in einfacher Sprache, verständlich auch für Kinder, kann hier gelesen werden.

Die Satzung regelt Grundsätzliches wie zum Beispiel die Aufgaben, die Wahl und die Rechte. 

Weitere rechtliche Grundlagen

Das Recht auf Partizipation von Kindern und Jugendlichen ist in verschiedenen Gesetzen festgehalten:

  • In der UN-Kinderrechtskonvention, zu der sich alle Länder der Welt bekennen können, gibt es einen Abschnitt zum Recht auf Partizipation und Teilhabe. Deutschland hat die UN-Kinderrechtskonvention als einer der ersten Staaten der Welt am 26. Januar 1990 unterzeichnet.
  • Zusätzlich zur UN-Kinderrechtskonvention gibt es in Deutschland das Grundgesetz, dass für alle Menschen in Deutschland gilt. Im Grundgesetz, sowie im Kinder- und Jugendhilfegesetz ist das Recht auf Partizipation von Kindern und Jugendlichen ebenfalls festgehalten.
  • Die Hessische Gemeindeordnung ist ein weiteres Gesetz, in dem empfohlen wird, junge Menschen an Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Eine Pflicht für die Kommunen besteht jedoch nicht.